Mittwoch-Spieleabende am 05.09. und 12.09.2018

Ich habe jetzt Urlaub und bin für eine Woche in Dänemark. Ja, ich tausche dann tatsächlich meine hohen Schuhe gegen flache Schuhe, mit denen man am Strand laufen kann. Das bleibt aber garantiert die absolute Ausnahme.

Was vorletzten Mittwoch in unserem Verein geschah: In unserem Kioskvorrat herrschte schon fast gähnende Leere. Also bin ich los und habe erst einmal Getränke gekauft. Sirkka besorgte leckere Schokoriegel und damit füllten wir unseren Bestand wieder auf. Wir wollen unseren Mitgliedern und Gästen ja auch eine attraktive Auswahl bieten.

Ansonsten würde wieder fleißig in unseren Räumlichkeiten gespielt. Zusammen mit Mario haben wir dann Spiele aus unserem Bestand für die bevorstehende Veranstaltung Stadt, Land spielt herausgesucht und in mein Auto geladen. Damit war der Abend dann auch fast rum.

Am 08.09.2018 fand dann Stadt, Land spielt in den Hamburger Öffentlichen Bücherhallen statt. Hierüber hat Karsten bereits einen sehr schönen Bericht verfasst.

Letzten Mittwoch haben Sirkka und ich Jost im Krankenhaus besucht. Es geht ihm schon besser und er hat sich über unseren Besuch und die überbrachten lieben Grüße sehr gefreut. Wir wollen versuchen, in naher Zukunft mit Jost Brettspiele zu spielen. Das lässt sich hoffentlich irgendwie arrangieren.

Danach sind wir in den Verein gefahren. Unterwegs auf der B5 (wir fuhren 80) wurden wir plötzlich von zwei Fahrzeugen überholt, die wohl über 200 Sachen drauf hatten. Und dann bretterte auch noch ein weiterer Wagen ebenfalls blitzschnell auf der Standspur rechts an uns vorbei. Mann, was haben wir uns da verjagt! Ob das ein illegales Rennen oder die Verfolgung einer Zivilstreife war, wissen wir bis heute nicht.

Zurück im Verein haben wir nur kurz verweilt, die Spiele von Stadt, Land spielt in den Keller gebracht (ein herzliches Dankeschön an den lieben Georg, der uns dabei geholfen hat), Finanzen erledigt und dann sind wir zu Sirkka gefahren. Dort habe ich Sirkka kurz gezeigt, wie man sich bei Facebook registriert mit dem Ergebnis, dass sie jetzt auch endlich bei Facebook ist, Hurra!

Bis bald
Eure Ela

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*