Themenabend am 28.07.2017: Vintagespiele

Am Freitag fand wieder einmal unser Themenabend in unserer zweiten Location in der Koppel 55 in Hamburg St. Georg statt. Das Thema war Vintagespiele und unser Ludothekar Holger hatte allerhand an Auswahl aufgefahren, wie Ihr auf einem Foto sehen könnt.

Sirkka und ich haben uns wie immer um das Catering gekümmert. Wie angekündigt, haben wir dieses Mal leckere selbst zubereitete Aufstriche sowie Fladenbrot mitgebracht. Wir hatten Glück und fanden direkt vor dem Haus einen schönen Parkplatz. Nach dem Ausladen machten wir uns sofort daran, die Fladenbrote in handliche Stücke zu schneiden und mit den Aufstrichen zu bestreichen. Sirkka hatte noch Gürkchen und bereits zurecht geschnittene Tomatenviertel mitgebracht. Das Ergebnis unserer Bemühungen könnt Ihr auf den Fotos sehen. Mit von der Partie war mein kleiner Stoffhund Seppi, der für unseren Verein fleißig Spenden der Anwesenden sammelte.

Nach ca zwei Stunden waren wir mit allem soweit durch und eine von uns konnte dann auch einmal etwas spielen. Ich musste Sirkka fast schon dazu zwingen, sich an den Spieltisch zu setzen und ich kümmerte mich dann um den Abwasch und räumte schon einmal Teller ab.

Zwischendurch gönnten wir uns immer einmal Pausen und haben uns einen Kaffee gekocht, der auch gerne von den anwesenden Spielern in Anspruch genommen wurde.

Wir waren insgesamt 18 und hatten einen tollen Abend. Als Sirkka und ich gegen 23.00 Uhr gingen, waren alle noch fleißig am Spielen. Gespielt wurde an diesem Abend unter anderem Starquest, Auf Achse, Conquest of the Empire, Globetrotter und Siedler von Catan.

Nächsten Mittwoch sind Sirkka und ich nicht in unseren Vereinsräumen, da wir auf der Party des Spielwerks in Eppendorf sind. Vielleicht sehen wir uns ja dort.

Eure Ela

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*