Themenabend am 28.04.: Der Fuchsteufel kommt

Der Fuchsteufel hatte sich zu diesem Themenabend angekündigt und wir wollten Sandwiches anbieten. Sirkka hatte am Nachmittag bereits Massen von Sandwiches zubereitet und ich fuhr von der Arbeit sofort zu ihr, um sie und die Sandwiches abzuholen. Wie immer, hatte ich auch Cola, Selter, Knabberkram und Süßigkeiten dabei.

Als wir nach kurzer Fahrt an der Koppel ankamen, war leider kein Parkplatz frei. Wir luden schnell die Sachen aus meinem Auto und ich machte mich daran, einen Parkplatz zu suchen, während Sirkka schon einmal drinnen alles aufbaute. Unsere Location dort ist wirklich toll, aber diesen Abend wollte sich in der Nähe einfach kein Parkplatz finden lassen. Ich parkte also weit entfernt und als ich dann schließlich nach ca. 20 Minuten zu Fuß in der Koppel erschien, waren direkt davor zwei Parkplätze frei.

Drinnen wurde schon sehr eifrig gespielt und Sirkka hatte schon das meiste aufgebaut. Der Fuchsteufel, der mit richtigem Namen Sven heißt, war auch bereits anwesend und spielte an einem Tisch mit mehreren anderen Spielern. Ich fand es sehr schön, ihn kennen zu lernen und habe mich auch kurz mit ihm unterhalten können.

Die Sandwiches gingen gut weg und wir machten uns bald daran, noch einige anzufertigen. Auch diese neu zubereiteten Sandwiches fanden schnell Abnehmer und auch wir hatten jetzt Gelegenheit, einen zu essen und einen schönen Kaffee zu trinken. Gespielt haben Sirkka und ich an diesem Abend nicht, aber wir hatten das gute Gefühl, unsere kleine Spielgemeinschaft an diesem Abend gut versorgt zu haben.

Auch dieser Abend verging im Flug und hat allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht. Wir bedanken uns bei dem Fuchsteufel, dass er uns einen Besuch abgestattet und sich und sein Konzept bei uns vorgestellt hat. Wir würden uns sehr freuen, wenn er uns wieder einmal beehren würde.

Gespielt wurden an diesem Abend unter anderem Terraforming Mars, Deception, Key to the City – London und Magic Maze. Auf einem Foto könnt Ihr die schöne große Spieleauswahl an diesem Abend sehen.

Bis bald
Eure Ela

 

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*