Spieleabend am Mittwoch, den 31.05.2017

Diesen Mittwoch war ich mal wieder spät dran. Als ich ankam, waren schon alle Spielrunden besetzt. Aber es dauerte nicht lange und schon waren wir erst zu dritt und nach kurzer Zeit konnten wir ein Spiel zu viert beginnen. Wir haben „Im Schutze der Burg“ gespielt (Sirkka, Holger, Nils und ich). Das ist ein wunderschönes Spiel und es hat richtig viel Spaß gemacht. Wir haben bis kurz vor 24.00 Uhr gespielt. Das war viel zu spät, aber wir wollten das Spiel unbedingt zu Ende spielen.

Als wir dann fertig waren, mussten ja die Tische wieder an ihren Platz gerückt und die Kiosksachen sowie die Spiele in den Kirchenkeller gebracht werden. Da wir ja noch zu viert waren, ging das recht schnell. Das ist auch ganz wichtig, dass am Schluss des Abends genügend helfende Hände da sind, um die Sachen wieder in den Keller zu räumen und die Räume in Ordnung zu bringen.

Denkt bitte daran, dass der NordCon vom 09.06. bis 11.06 wieder stattfindet. Wir sind dort auch wieder mit unserer Spieleausleihe vertreten und freuen uns über viele Besucher. Bei der Gelegenheit möchte ich Euch auch auf die Brett aufmerksam machen, die vom 30.09. bis 01.10. wieder am Gymnasium Rahlstedt stattfindet. Veranstaltet wird dieses wunderbare Event von uns zusammen mit dem Verein Die Loge e.V. Auch hier seid Ihr wieder Herzlich Willkommen.

Ich zählte an diesem Abend insgesamt 34 Anwesende. Gespielt wurden unter anderem noch Anachrony, Die Burgen von Burgund, Great Western Trail sogar an zwei Tischen, Le Havre und Istanbul.

Eure Ela

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*