Spieleabend am Mittwoch, den 04.01.2017

Ich kam diesen Mittwoch leider wieder erst gegen 18.45 Uhr im Verein an und war zunächst sprachlos. Das war so voll bei uns, dass kein Tisch mehr frei war. Ich zählte knapp 40 Mitglieder und Gäste, die eifrig an den Spieltischen ihrem schönsten Zeitvertreib nachgingen. Ich hatte aber Glück und wurde an einem Tisch zu einer Runde Marco Polo eingeladen. Das Spiel wurde auch noch an einem anderen Tisch gespielt. Trainiert da etwa jemand für die RegVor? Die liebe Sirkka aus unserem Verein und ich werden uns bei der RegVor um das Catering kümmern. Das wird bestimmt wieder toll.

Ach ja, ich habe auch noch von Holger und Nils aus unserem Verein unser schönes Vereinsgeschirr wieder übernommen, das auf Holgers großer Silvesterfeier benutzt wurde. Ich war ja leider nicht dabei, aber es soll toll gewesen sein. Holgers Silvesterfeiern sind ja inzwischen geradezu legendär. Er macht das immer total super und ihm gebührt ein ganz ganz großes Lob. Ich möchte mich an dieser Stelle auch bei Franziska und Winni herzlich bedanken, dass sie sich um den Abwasch unseres Vereinsgeschirrs gekümmert haben.

Gespielt wurden heute Abend unter anderem noch Great Western Trail, Ora et labora, Scythe, Kingdom Builder, Port Royal und Bang! – The Dice Game.

Ihr Lieben, noch eine Anmerkung: Seit letzten Freitag finden unsere Freitagsspieleabende ja nicht mehr im LAB am Hansaplatz, sondern in der Koppel 55 statt. Es waren sage und schreibe 29 Mitglieder und Gäste anwesend. Das ist absolut toll und ich brenne darauf, einen der nächsten Freitage ebenfalls dort zu sein. Ich würde mich sehr freuen, Euch dort zu treffen.

Bis dann
Eure Ela

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*