Silvester2017! 15 Std. Silvesterparty f. 75 Spielfreunde +Buffet

Wann:
31. Dezember 2017 um 14:00 – 1. Januar 2018 um 06:00
2017-12-31T14:00:00+01:00
2018-01-01T06:00:00+01:00
Wo:
St. Gertrud
Immenhof 8a
22087 Hamburg
Preis:
5 €
Kontakt:
Spielkultur Hamburg e.V.

Hallo liebe Spielgemeinde!

In den vergangenen fünf Jahren haben wir – die “Hamburger Spielkultur” und ihre Freunde – in sehr schönen, wirklich gut geeigneten Räumen (sechs Räume + Küche) unsere große und verspielte Silvesterparty feiern dürfen.

Auch dieses Jahr stehen uns die Räume hoffentlich wieder zur Verfügung somit wir (Holger & die Spielkultur Hamburg e.V.) euch dan gerne erneut zur großen verspielten Silvesterfeier einladen möchten!

Der Clou an unserer Feier?

Wir laden ca. 75 verspielte Gäste ein. Und jeder Gast bringt dabei einen selbstgekochten, selbstgebackenen oder mindestens hochwertig gekauften Beitrag zu unserem Buffet mit. Wie wenn ihr zu Silvester bei guten Freunden eingeladen wäret! Wenn dies wie in den vergangenen Jahren alle machen, haben wir gemeinschaftlich zu Silvester wieder ein unschlagbares “all you can eat” Buffet, das ihr so in der Stadt so schnell kein zweites mal findet?


OK, Butter bei die Fische:



Einladungskonditionen zur verspielten

Silvesterfeier 2017/2018


Adresse:
geheimer Ort in Hamburg den ich hier “öffentlich” nicht nennen möchte 🙂

Bei Interesse und Anmeldung erfahrt ihr den Ort, versprochen 🙂

Der Ort ist aber sehr zentral gelegen, nur wenige Gehminuten vom Bahnhof “Holstenstrasse” entfernt

Wann:
Sonntag 31.12.2017, 14:00 Uhr
bis
Montag 01.01.2018, ca. 05:00 oder 06:00 Uhr?


Also ca. 15/16 Stunden Spielen zu Silvester… Spielen mit “Gleitzeit”

Die einen kommen früher, sind dafür vermutlich zwischendurch dann einmal ein paar Stunden z.B. zur großen Silvesterknallerei auf der Reeperbahn. Die anderen kommen dafür evtl. etwas später weil sie vorher noch mit Freunden um den Block gezogen sind? Wie und wann ihr zu uns kommt, bleibt euch überlassen, wir freuen uns überhaupt, DAS ihr kommt!


Spiele mitbringen?
Es werden mit Sicherheit mehr als 300 Spiele ausliegen. Darunter auch einige ganz aktuelle Spiele frisch von der Spielemesse Essen! Ihr müsst keine eigenen Spiele mitbringen!

Anbei der LINK zu meiner persönlichen Spielesammlung:

https://www.boardgamegeek.com/collection/user/HolgerGentemann?own=1&subtype=boardgame&gallery=large&ff=1

Dieser Fundus wird fast komplett vor Ort für die Spieleparty bereitstehen.


“KOSTEN”


5,- Euro Eintritt je Erwachsenen.
Kinder und Jugendliche bis 16. Jahre kostenlos und “frei”

4,- Euro je Person in mitgebrachte Getränke. Der eine bringt für 4,- Euro Mineralwasser mit, der andere für 4,- Euro eine Sektflasche… whatever.

Jeder zahlt hier den gleichen Betrag, ich muss keine Getränkekisten schleppen und vor Ort ist dann garantiert das was IHR! auch trinken möchtet.


Ein Buffetbeitrag! Ein Buffetbeitrag!


Wenn wieder bis 70 Leute ihre Kochkünste erproben und so kochen wie wenn sie zu Silvester auf eine Party zu Freunden gehen – haben wir auch dieses Jahr bestimmt wieder das beste “all-you-can-eat” Buffet der Stadt für uns


Die Stuhlpflicht


Wir haben Platz für ca. 75 Gäste. aber nur um die 45 Stühle. D.h. ab Gast Nr. 46 muß jeder einen eigenen, parkettschonenden Stuhl mitbringen. Dies kann z.B. auch ein Klappstuhl sein unter dem ein Handtuch gelegt wird?! Da wir inzwischen ca. 22 Voranmeldungen zu unserer Silvester Party haben, bedeutet dies das so viele “Stuhlmitbringfreie” Anmeldeplätze nicht mehr “offen” sind ^^

Der “frühe Vogel” fängt hier also den Wurm

Sagt jemand an, das er / sie evtl. mehrere (!) Parkettschonende Stühle mitbringen könnte, wird ggf. der Getränkebeitrag und die Raumumlage erlassen? Mehr als einen eigenen Stuhl mitbringen ist eine sperrige Angelegenheit von der dann ja auch die ganze Silvestergemeinschaft profitiert.


HAUSREGELN



Wir feiern in einer (privaten) Schule. Dies bedingt bestimmte Hausregeln, die bitte bitte unbedingt einzuhalten sind!

§1. In den Schulräumen wird nicht geraucht!
§2. In den Schulräumen wird kein Alkohol konsumiert.

Ausnahme 1: Zu Mitternacht darf in großer Geselligkeit mit Sekt angestossen werden Ausnahme 2: Bringt jemand eine Bowle (bitte nicht zu hochprozentig!) mit, darf die natürlich angestochen werden, solange der “Vorrat” eben reicht.

§3. In den Schulräumen werden aus Gründen der Hygiene keine Tiere erlaubt. Kein Hund, keine Katze, kein Schildi, kein Hamster und auch keine Wellengesichter!

§4. Auch dieses Jahr darf der HERD und der OFEN nicht benutzt werden! (Stichwort Feuerschutzversicherung!) Bitte beachtet dies bei eurer Buffet-Mitbringselplanung, das es keine Aufwärmoption geben wird!

§5. Ganz wichtig ist, das ihr wenn ihr kommt und geht unten im Treppenhaus die “Zwischentür” stets geschlossen haltet. Grund ist hier ein in der Nähe benachbartes “Drop-In”! Wir möchten doch nicht, das sich die dortigen Gäste in unsere Kellerräume “verlaufen”, hmmmm?

(Für alle neuen Gäste unserer Veranstaltung: In den vergangenen Jahren haben wir hier nie ein Problem gehabt!)



Last but not least:

Wir haben Platz für ca. 75 Gäste. Immerhin wollen wir uns zu Silvester ja nicht wie die Sardinen fühlen, richtig? Vermutlich wird es auch dieses Jahr wieder mehr Einladewünsche geben als wir Gästeplätze anbieten können. Bitte bitte seid mir nicht böse wenn eure Anfrage auf eine Einladung nicht erfüllt werden kann weil wir evtl. schon überfüllt sind? Ich werde mich wieder redlich bemühen so viele Einladewünsche wie möglich zu erfüllen aber mehr als “voll” geht leider nicht. Das ist ja auch der Grund warum ich die Einladungen “Stufenweise” erst hier, dann da, dann dort Stück für Stück veröffentliche


Ich
freue!
mich
auf
euch!


Euer Holger
🙂

Anbei noch ein paar Impressionen unseres

Silvester-Buffets 🙂

Bild könnte enthalten: Tisch, Essen und Innenbereich

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*